Grafiken mit Hintergrundbild erstellen

Manchmal kann es sinnvoll sein, die graphische Darstellung einer statistischen Größe auf ein Hintergrundbild zu applizieren. Mit R lässt sich das folgendermaßen bewerkstelligen:

Zuerst liest man mit der readJPEG()-Funktion aus dem jpeg-Paket das ausgewählte Hintergrundbild ein (im Beispiel heißt es blackboard.jpg).

library(jpeg)
imgage <- readJPEG("blackboard.jpg")

Danach lädt man die Pakete ggplot2 und grid, wobei mit dem ersten Paket die Grafik erzeugt und mit dem zweiten Paket das Hintergrundbild – hier eine Tafel – eingebunden wird.

library(ggplot2)
library(grid)

ggplot(diamonds) +
  annotation_custom(rasterGrob(imgage, 
                               width=unit(1,"npc"), 
                               height=unit(1,"npc")), 
                    -Inf, Inf, -Inf, Inf) +
  geom_bar(aes(clarity), fill="white", colour="red") +
  xlab("") +
  ylab("") +
  ggtitle("Säulendiagramm mit Hintergrundbild") +
  scale_fill_continuous(guide = FALSE)

graphbackground

PS: Der Dataframe diamonds sowie die darin enthaltene Variable clarity werden mit dem Paket ggplot2 geladen.

Advertisements

About norbert

I am post doc at the Department of Medical Psychology and Sociology, Leipzig University (GER), with degrees in sociology (MA) and public health (MPH).
This entry was posted in Visualizing Data and tagged . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s